Mannschaften Handball

Herrenhandball

In Daverden haben wir vier Herrenmannschaften die in den unterschiedlichsten Leistungsklassen spielen. Nachfolgend stellen wir die Herrenmannschaften von der 1. bis zur 4. Herren vor.

Wer Lust hat mitzuspielen, wendet sich einfach an einen der aufgeführten Mannschaftsverantwortlichen oder an ein Vorstandsmitglied aus der Abteilung.

1. Herren

Eine Saison mit vielen Höhen aber auch einigen Tiefen

Nach dem Abstieg aus der Verbandsliga im vergangenen Jahr mussten wir somit wieder in der Landesliga unseren Mann stehen. Mit einem sehr dünnen Kader sind wir in die Saison gestartet und konnten auch die ersten 4 Spiele siegreich gestalten. Dann setzte es die ersten Dämpfer gegen Fredenbeck und den HC Bremen. Allerdings konnten wir danach wieder einige Erfolge verzeichnen. Das Derby gegen die SG Achim-Baden ging leider auch verloren und somit wich der Traum vom Aufstieg der ernüchternden Realität, dass es in diesem Jahr noch nicht sein sollte.

Die Saison kann trotz des verpassten Wiederaufstiegs als erfolgreich bezeichnet werden, da sich alle Spieler weiterentwickelt haben. Diese neu gewonnene Erfahrung gilt es nun in der nächsten Saison anzuwenden, um auch enge Spiele für uns zu entscheiden und vielleicht sogar schon im nächsten Jahr den Gang in die Verbandsliga anzutreten. Allerdings gehören zu einer erfolgreichen Saison auch große Wehrmutstropfen wie der Abgang unseres Trainers Thomas „Panne“ Panitz zur

SG Arbergen-Mahndorf nach 9Jahren!!! beim TSV Daverden. Wir wünschen Panne dort und auf seinem persönlichen Lebensweg alles erdenklich Gute!!! Wir gehen davon aus, dass wir ihn sicherlich noch auf der gegnerischen Trainerbank sehen werden. Allerdings konnte der Verein auch schnell Nägel mit Köpfen machen und als Nachfolger, den im Handballkreis nicht ganz unbekannten Ingo Ehlers präsentieren.  Mit ihm werden wir dann die neue Vorbereitung bestreiten und sehen wo die Reise in der nächsten Saison hinführen wird. Allerdings wird vor der harten Vorbereitung die Saison auf Mallorca ausklingen gelassen.

Hiermit möchten wir uns als Mannschaft nochmals für die Unterstützung bedanken, sei es als Sponsor oder als Zuschauer in der Halle. Danke dafür! Wir freuen uns auf die neue Saison mit euch!

Klickt einfach hier um Ergebnisse und Spieltermine für unsere 1. Herren zu sehen.

2. Herren

Gekommen, um zu bleiben !

So könnte das Resümee der 2. Herren für die Saison  2017/2018 in der Landesklasse  lauten. Angetreten als Absteiger aus der Landesliga, lautete die Zielausrichtung zum Anfang der Spielzeit noch, einen der vorderen Plätze zu belegen. Möglicherweise sogar den Wiederaufstieg zu erreichen. Letztendlich wird man sich nach einigen guten aber auch durchwachsenen Leistungen mit einem Platz im Mittelfeld zum Abschluss der Liga begnügen müssen. Doch selbst wenn man knapp am Ziel vorbei geschrappt ist, sollte man nicht vergessen, dass neben der verfehlten Platzierung durchaus noch weit wichtigere Erfolge erreicht wurden. So ist es auch in der aktuell beendeten Serie gelungen, ein harmonierendes Team aus erfahrenen Routiniers und U30 Spielern zu vereinen. Ein Team, das sich stets den Spaßfaktor im Fokus bewahrt und auch abseits vom Spielfeld eine Liga für sich ist. Denn auch in diesem Jahr wurden die sportlichen Aktivitäten in der Halle um „Außeneinsätze“ ergänzt. Neben der besinnlichen Weihnachtsfeier auf der Kegelbahn und dem herbstlichen Freimarktfrühshoppen seien an dieser Stelle noch der jährliche Grillabend sowie die internationale Abschlussfahrt erwähnt.

Als Ausblick auf die kommende  Saison kann man sicher auch wieder den sportlichen Ehrgeiz anfügen gepaart mit jeder Menge Gute-Laune –Einheiten. Und wer weiß. Vielleicht heißt es dann im Folgejahr: Landesliga, ich glaub`, wir sind gekommen, um zu bleiben!

Interessierte mit erweiterten Erfahrungen sind gerne eingeladen am Probeseminar teilzunehmen. Die „Mixkurse“ finden unter der Woche am Dienstag und Mittwoch um 20:15 Uhr in der Halle in Langwedel statt.              

Klickt einfach hier um Ergebnisse und Spieltermine für unsere 2. Herren zu sehen.

3. Herren

Alles zurück auf Anfang

Unter diesem Motto startete die 3. Herren in die Saison 2017/18 in die Regionsoberliga.

Wir mussten viel verändern und haben das auch gemacht, um einen gelungenen Neustart hinzulegen.

Mit vielen Neuzugängen:

[if !supportLists]-          [endif]Jannes Mahlmann, Julian Penczek, Niklas Penczek, Florian Wischendorf, Torsten Maks Ornik und Leon Penczek als neue Spieler

[if !supportLists]-          [endif]dazu Dirk Oliver Kühl als Trainer und Markus König als Co-Trainer.

ging es darum, ein Gefühl dafür zu bekommen, was genau unsere Art von Handball ist.

 Und wir sind definitiv fündig geworden!

Und so haben wir eine sehr gute Saison gespielt, zwar waren einige Wackler dabei, aber dennoch kann man ein positives Fazit ziehen.

Auf dieser Basis wollen wir aufbauen und zusammen mit unseren Neuzugängen Hannes Stolpmann und Jens Hartwig nächstes Jahr noch erfolgreicher werden. Wir sind gespannt, wo die Reise hingeht.

Das wichtigste jedoch ist, dass sich keiner von uns ernsthaft verletzt und wir alle mit Spass bei der Sache sind.

Ein Danke an alle die uns unterstützt haben!

Vielleicht bis bald in der Sporthalle

 

Training Dienstag 20:00 Uhr bis 21:45 Uhr BBS Dauelsen

Trainer Dirk-Oliver Kühl

Klickt einfach hier um Ergebnisse und Spieltermine für unsere 3. Herren zu sehen.

 

4. Herren

4. Herren: Der Neustart ist geglückt


Neue Mitspieler und der Start in einer niedrigeren Klasse hat sich für die Mannschaft gelohnt.
Wie in unseren letztjährigen Bericht bereits angekündigt, haben wir uns in diesem Jahr eine Klasse tiefer gemeldet. Wir hatten am Ende der letzten Saison zwar einen sicheren Mittelfeldplatz in der Regionsliga, dies war jedoch nur mit einem erheblichen Aufwand möglich. Personalnot und die Tatsache das unsere Gegner im Gegensatz zu uns regelmäßig trainieren, hat sich klar bemerkbar gemacht. Dies konnten wir aufgrund unserer individuellen Stärke oft ausgleichen, wurde aber mit den Jahren nicht einfacher.
In der jetzigen Saison sind wir mit offiziell 16 Feldspielern, 1 Coach, 1 Betreuer und 1 Physiotherapeutin gestartet. Es sind zwar nicht immer alle da, aber eine Klasse tiefer konnte man das Fehlen von Leistungsträgern einfach viel besser ausgleichen. Alle Spieler können sich regelmäßig in Torlisten eintragen.
Unsere „älteren Hasen“ helfen den jungen Nachwuchsspielern und es macht Spaß zu sehen, wie diese sich von Spiel zu Spiel weiter entwickeln und verbessern.
Nun ist die Saison 2017/2018 auch schon wieder fast vorbei. Zur Zeit stehen wir in der Regionsklasse auf einen guten 3. Platz mit 24:10 Punkten und haben noch die Möglichkeit durch einen Sieg und bei einer Niederlage des derzeitigen Zweitplatzierten auf den zweiten Platz zu rutschen (würde für eine Aufstiegsfeier sorgen), was aber nicht unbedingt sein muss.
Leider müssen wir aufgrund des biologischen Zustandes den einen oder anderen Mitspieler im nächsten Jahr in den passiven Bereich abgeben. Wir brauchen also wieder neue Mitspieler und wer noch Lust am Handball hat, ist bei uns auf jeden Fall gut aufgehoben.

Klickt einfach hier um Ergebnisse und Spieltermine für unsere 4. Herren zu sehen.

Wer Lust hat, meldet sich einfach bei Lars Lorenzen, Jürgen Holtkamp oder beim Abteilungsvorstand.