Nachwuchshandballer statten Nationalmannschaft einen Besuch ab

Am Freitag, den 04.01.2019, machten sich 154 Jugendhandballerinnen und Handballer, Eltern und Trainer der Jugendspielgemeinschaft des TSV Daverden mit dem TSV Völkersen, dem TSV Walle und der HSG Cluvenhagen-Langwedel mit zwei Bussen auf den Weg nach Hannover, um die deutsche Handballnationalmannschaft im WM-Testspiel gegen Tschechien anzufeuern.
Wirft man einen Blick auf einen Teil der Tribüne der TUI-Arena ist ein komplett grüner Oberrang zu erkennen….was für ein toller Anblick.
Ein allgemeines Schmunzeln ging über alle Gesichter als „unsere Vereinshymne“, der Crazy frock, in der Arena ertönte.
Anhand dieser Aktion kann wieder einmal erkannt werden, was aktuell für ein toller Zusammenhalt zwischen den einzelnen Mannschaften besteht.

Die Buskosten wurden größtenteils durch die Catering-Einnahmen im Rahmen der Heimspiele der 1. und 2. Herren finanziert. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an alle Verkäufer, Kuchen- und Laugenstangenbäcker.

Der letzte gemeinsame Länderspielbesuch fand übrigens im Januar 2016 unmittelbar vor der EM statt, bei der unsere Badboys am Ende den Titel holten….wenn das mal kein gutes Ohmen ist….

 

Zurück